Borkum, Fotos, Gedanken

Morgens, wenn die Gäste noch schlafen oder in langen Schlangen vor den Bäckern stehen.

Morgens, wenn der Strand noch ziemlich unberührt und friedlich vor einem liegt.

Morgens, wenn die Möwen die Überreste des vergangenen Tags verspeisen.

Morgens, wenn vereinzelte Freizeitsportler ihre Nordic Walking Stöcke am Spülsaum entlang tragen.

Morgens, wenn die Insel erst langsam erwacht und fleißige Hände alles für den Tourismus bereiten.

Morgens, wenn man die Ruhe, die die Insel ausmacht, auch im Sommer noch spürt.

:)

Allgemein, Gedanken

Sehnsucht nach Borkum ist für mich

Einfach mal tief durchatmen, wenn der Alltagsstress überwiegt

Einfach mal abschalten, wenn der Kopf sich die ganze Zeit im Kreis dreht

Einfach mal genießen, wenn im Sommer der feine Sand durch die Zehen rinnt

Einfach mal spüren, wenn im Winter der Wind an der Resten der Frisur zerrt

Einfach mal träumen, wenn am Horizont die Windräder im Takt blinken

Einfach mal den Alltag vergessen, wenn im Sommer tausende Touristen die Insel bevölkern

Einfach mal Freiheit spüren, wenn man Mutterseelenallein hinter Hooge Hörn spazieren geht

Einfach mal Lachen, wenn eine mutige Möwe an der Promenade jemandem das Eis klaut

Einfach mal helfen, wenn wieder jemand am Bahnhof fragt, wo es zum Strand geht

Einfach mal schmecken, wenn sich an der Brandungszone das Salz auf den Lippen niederlässt

Einfach mal machen, wenn es darum geht seine Sachen zu packen und auf die Insel meiner Träume auszuwandern

Einfach mal leben, wo andere Urlaub machen