Gedanken, News

Der Verein Junge Helden präsentiert hier einen halbstündigen Aufklärungsfilm zum Thema Organspende.
Damit auch die jüngere Zielgruppe sich für das Thema interessiert, wurden Klaas Heufer-Umlauf und Joko Winterscheidt als Erklärbären eingesetzt.
Nun aber erstmal zum Film, mehr über Junge Helden gibt es nach dem Video!

Junge Helden e.V. wurde 2003 von Claudia Kotter, ihrer Familie und Freunden gegründet und möchte nicht missionieren, sondern informieren über das Thema Organspende.
Der Verein verteilt bundesweit Organspendeausweise und versucht Menschen zu einer selbstbestimmten Entscheidung motivieren. Wobei das Hauptziel die generelle Entscheidung ist und nicht ob es sich dabei um JA oder NEIN handelt.
Dieses vor allem daher, da nur 25% der Bevölkerung einen Organspendeausweis besitzen, aber 90% eine Meinung zu dem Thema haben, sie aber meist nicht schriftlich fixiert haben.
Mehr Infos hier im „Beipackzettel“

Und da dieses Thema uns alle schneller angehen könnte, als und eigentlich lieb ist, meine Bitte:
Macht euch gedanken! Haltet diese schriftlich fest! Am besten in einem Organspendeausweis!

Allgemein

Heute empfehle ich euch Junge Helden!
Diesem Berliner Verein geht es um folgendes:

Junge Helden e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, Organspende in Deutschland und dabei vor allem bei jungen Menschen zu thematisieren und darüber aufzuklären.
Das Junge Helden Team ist davon überzeugt, dass man nur auf der Basis von Wissen eine Entscheidung treffen kann. Wissen, was Organspende bedeutet. Wissen, wie Organspende funktioniert. Wissen, dass Organspende ein Thema ist, das uns alle etwas angeht. Wichtigstes Ziel ist es, dass jeder seine Entscheidung für oder gegen eine Organspende auf dem Organspendeausweis dokumentiert.

Also wie Ihr seht eine sehr sinnvolle Sache, die es zu unterstützten gilt.