#bloggenmitherz, Allgemein, Gedanken

Mein digitales Poesiealbum – Macht mit!

Poesiealben, klingelt es da bei euch?
In der Grundschule verging kaum ein Tag, an dem man nicht ein neues zugesteckt bekommen hat.
Ein Bildchen, ein paar Sticker und langes Grübeln über aus heutiger Sicht ganz simple Fragen waren die Konsequenz.
Und dann wurde hin und hergetauscht bis man endlich alle Mitschüler, Lehrer, Hausmeister, Polizisten etc etc abgeklappert hatte.

Da das ganze sooooo lang her ist und wir beim #bloggenmitherz Workshop auch das Thema „Wer liest mich eigentlich“ besprochen haben, dachte ich mir, man könnte das ganze doch auch einfach mal in die heutige Zeit hineinholen.
Daher hab ich hier mal ein kleines digitales Poesiealbum mit Hilfe von Google Formulare zusammengebastelt und bin wirklich sehr sehr gespannt darauf, wer sich dort so alles einträgt.

Nachher bekomme ich zwar keine bunten Sticker sondern nur eine Tabellenauswertung zu sehen, aber Informationen sind ja Informationen, egal in welcher Form.

Vielleicht kommt ja noch der ein oder andere bisher von mir bisher völlig vernachlässigte Tipp zustande.

Also ran an die Tastaturen und los!

2 Comments

Kommentar verfassen